Swimming Monkey

(english version)

Swimming Monkey ist das Projekt von Multiinstrumentalist James Rutherford aus Hamilton, Ohio (USA), der auch als Sänger der Band Sadistic Chiwawa in Erscheinung getreten ist. Er selbst nennt Art Rock der 70er und 80er Jahre als den entscheidenden Einfluss für sein Ein-Mann-Orchester, ausgehend von Bands wie Blue Öyster Cult, King Crimson oder Pink Floyd, und reichend von Ambient bis hin zu Progressive Rock. Dementsprechend zeichnet sich James Musik durch ausgeklügelte Kompositionen, erzählerische Arrangements und vielseitige Instrumentierung aus. Es verwundert daher nicht, daß er auch Filmusik schreibt. Mit diesem Handwerkszeug spannt er den Bogen von Pop bis hin zu Wave und Industrial Rock, von versöhnlichen bis hin zu verstörenden Stimmungen.

Darüber hinaus ist James bemerkenswerte Stimme zu nennen: Kraftvoll, klar und seltsam vertraut, die den Zuhörer erdet und ihn sicher selbst durch die verzerrtesten musikalischen Momente geleitet. Und das ist eigentlich genau seine Intention – sowohl mit der Musik, als auch mit den Texten: Den Leuten ein bißchen Hoffnung geben.

Mit Swimming Monkey gelingt es James auf diese Weise, im Hier und Jetzt eine ganz eigene spannungsreiche Definition von Progressive Rock zu liefern.

Veröffentlichungen:
Swimming Monkey – Overdrive (2020)

Links: Bandcamp





Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>